Spar 10€ Code: FRÜHLING
49€
Chlamydien
Jetzt testen
Inhaltsverzeichnis
Das wichtigste in Kürze
  • Chlamydien werden mit Antibiotika behandelt: Mittel erster Wahl ist Doxycyclin
  • Je nach Art der Infektion, bestehender Schwangerschaft und dem Vorliegen weitere Infektionen werden kommen andere Antibiotika zum Einsatz
  • Um Resistenzen gegen Bakterienstämme zu vermeiden, sind Antibiotika rezeptpflichtig und müssen gemäß ärztlicher Anleitung eingenommen werden
Das wichtigste in Kürze
  • Chlamydien werden mit Antibiotika behandelt: Mittel erster Wahl ist Doxycyclin
  • Je nach Art der Infektion, bestehender Schwangerschaft und dem Vorliegen weitere Infektionen werden kommen andere Antibiotika zum Einsatz
  • Um Resistenzen gegen Bakterienstämme zu vermeiden, sind Antibiotika rezeptpflichtig und müssen gemäß ärztlicher Anleitung eingenommen werden

Wie werden Chlamydien behandelt?

Antibiotika machen es möglich: Chlamydien sind heilbar! Was bei der antibiotischen Therapie beachtet werden muss und wie Du im Falle einer Chlamydieninfektion Antibiotika erhältst.

Behandlung von Chlamydien

Die Therapie der Wahl bei Chlamydien sind: Antibiotika¹. Mit ihnen werden die Chlamydien-Bakterien, welche den Urogenitaltrakt, die Eileiter, das Becken oder den Enddarm befallen können, effektiv bekämpft.

Antibiotika gegen Chlamydien

Welche Antibiotika bei Chlamydien

Bei der Wahl des Antibiotikums in der Chlamydien-Therapie wird folgendes berücksichtigt:

Welches Krankheitsbild / Infektionsort liegt vor?

  • Urogenitale Chlamydieninfektion
  • Ausbreitung auf Eileiter oder Becken
  • Entzündung im Enddarm oder Auge

Bestehende Schwangerschaft?

  • In welchem Schwangerschaftsmonat?
  • Stillt die Person?

Zuverlässigkeit der Einnahme

  • Kann die tägliche Dosis über Wochen eingehalten werden?
  • Alternativ: hochdosiertes Einmalantibiotikum

Vorliegen weiterer Infektionenen

  • z.B. einer Gonorrhoe

Geschlecht der Person

  • z.B. einer Gonorrhoe

Unterschieden werden Breitbandantibiotika wie z.B. Doxycyclin, die eine Vielzahl von Bakterien bekämpfen und somit ein breites Wirkungsspektrum haben, von Antibiotika, die spezifischer eingesetzt werden.

Antibiotika, die zur Behandlung von Chlamydien eingesetzt werden:

  • Doxycyclin
  • Azithromycin
  • Erythromicin
  • Chlarithromycin
  • Levofloxacin
  • Ofloxacin

Dosierung, Einnahme und Wirkung

Dosierung und Einnahmedauer des Antibiotikums sind vom Präparat abhängig. Hier gibt es unterschiedliche Dosierungsvarianten je nach Wirkstoff:

  • Einmal-Antibiotika: Hier reicht schon eine einmalige Einnahme, um die Chlamydieninfektion zu behandeln
  • Eine, zwei oder drei Wochen: Bei diesen längerfristigen Einnahmen muss das Medikament bis zu dreimal täglich eingenommen werden. Es ist wichtig, keine Einnahme auszulassen und die Einnahmezeitpunkte konstant zu halten
Wichtig!

Bei der Einnahme von Antibiotika musst Du Dich unbedingt an die Anweisungen Deines Arztes bzw. Deiner Ärztin halten. Beende niemals ohne Absprache frühzeitig Deine Therapie - das Risiko einer Bildung von Antibiotika-Resistenzen besteht!

!

Chlamydien Antibiotikum hilft nicht - Bin ich resistent?

Wenn das Antibiotikum nicht anschlägt, kann das an folgenden Gründen liegen: 

  • Der Bakterienstamm ist resistent gegenüber dem Antibiotikum: Mit einem Test, dem Antibiogramm, kann überprüft werden, welche Antibiotika wirksam sind und welche nicht. Daraufhin ist eine Therapieumstellung möglich. 
  • Die Infektion konnte sich lange unbehandelt ausbreiten: In diesem Falle ist eine längere Einnahme der Antibiotika notwendig, um alle Bakterien zu eliminieren 

Wie lange sind Chlamydien nach Antibiotika ansteckend?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, da die Verläufe von Chlamydien Infektionen sehr unterschiedlich sind und der Zeitpunkt der Diagnose eine Rolle spielt. 

  • Werden Chlamydien frühzeitig entdeckt und die Behandlung begonnen, können die Bakterien rasch bekämpft werden. Dann dürfte der oder die Betroffene nach ca. 7-10 Tagen nicht mehr ansteckend sein.
  • Bei einem späteren Behandlungsbeginn können die Bakterien sich dagegen hartnäckiger halten.

Können Antibiotika gegen Chlamydien Nebenwirkungen haben?

Antibiotika können je nach Wirkstoff unterschiedliche Nebenwirkungen hervorrufen, z.B.: 

  • Doxycyclin: Reizungen der Schleimhaut im Mund und Rachen 
  • Ciprofloxacin: Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, bei älteren Patient*innen Sehnenrisse und Knorpelschäden
  • Azithromycin: Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, selten: Herzrhythmusstörungen

Je nach individueller Unverträglichkeit können auch allergische Reaktionen auftreten. Bei Hautreaktionen, Schwellungen oder Luftnot sollte daher sofort der Arzt konsultiert werden. 

Es wird geraten, mindestens eine Woche lang auf ungeschützten Geschlechtsverkehr zu verzichten, um eine Ansteckung des Partners oder der Partnerin zu vermeiden. Erst wenn von einer Wirksamkeit der Antibiotikabehandlung ausgegangen werden kann, kann auf das Kondom verzichtet werden.

Antibiotika sind das Mittel erster Wahl in der Therapie von Chlamydien. Aufgrund der schweren Folgen unbehandelter Infektionen ist es nicht ratsam und unter Umständen gefährlich, auf Antibiotika zu verzichten. Bisherige Ansätze, Chlamydien durch Selbstheilung, Hausmittel oder Homöopathie zu therapieren, wurden in wissenschaftlichen Studien als nicht wirksam abgewiesen.

Eine Antibiotikatherapie ist auch während der Schwangerschaft möglich. Zum Beispiel haben sich die Antibiotika Amoxicillin, Erythromycin und Azithromycin in Studien als sicher und effektiv für schwangere und stillende Frauen erwiesen. Doxycyclin, welches außerhalb der Schwangerschaft Mittel der ersten Wahl ist, sollte hingegen nicht mehr nach der 16. Schwangerschaftswoche eingenommen werden 2. In jedem Fall sollte eine Antibiotikatherapie während der Schwangerschaft ärztlich abgeklärt sein.

Risiko: Chlamydien in der Schwangerschaft

Bei Chlamydien in der Schwangerschaft bestehen besondere Gefahren, wie das Risiko einer Eileiterschwangerschaft oder einer Fehl- oder Frühgeburt. Auch kann die Infektion an das ungeborene Kind weitergegeben werden. Daher sollte bei Verdacht immer auf Chlamydien getestet werden.

!

Antibiotika bestellen - Nicht ohne Rezept vom Arzt

Antibiotika sind rezeptpflichtig und werden nur bei gegebener Indikation ärztlich verordnet.

Du vermutest, Dich mit Chlamydien infiziert zu haben?

Bestelle jetzt den Chlamydien-Test, um in wenigen Tagen schon Dein Ergebnis zu erhalten. Wirst Du positiv auf Chlamydien getestet, erhältst Du von unseren Ärzten Dein Rezept für die Antibiotikatherapie.

Info: Warum sind Antibiotika verschreibungspflichtig?

Bei Chlamydien in der Schwangerschaft bestehen besondere Gefahren, wie das Risiko einer Eileiterschwangerschaft oder einer Fehl- oder Frühgeburt. Auch kann die Infektion an das ungeborene Kind weitergegeben werden. Daher sollte bei Verdacht immer auf Chlamydien getestet werden.

?

Prognose für die Therapie von Chlamydien 

Chlamydien sind heilbar! Bei einer frühzeitigen Behandlung verschwinden die Bakterien meist, ohne bleibende Schäden anzurichten. 

Bei einer früh entdeckten und behandelten Infektion klingen die Symptome in der Regel nach spätestens 7-10 Tagen ab. Bei Langzeitinfektionen treten unterschiedliche Verläufe auf, sodass sich keine pauschale Zahl nennen lässt. 

Wichtig!

Drei Wochen nach einer abgeschlossenen Antibiotika-Therapie sollte getestet werden, ob die Chlamydien Bakterien erfolgreich behandelt wurden. Hierfür bietet sich der Easy Chlamydien Test an. So kannst Du überprüfen, ob das Antibiotikum die Bakterie.

!

Vorsorge durch regelmäßige Chlamydien Tests

Chlamydien sind in Deutschland sehr häufig. Da sie aber in 50% der Infektionen beim Mann und 80% der Infektionen bei der Frau keine Symptome verursachen, werden sie erst sehr spät entdeckt. Das ist fatal, denn Chlamydien sind im Anfangsstadium sehr einfach zu behandeln, können aber unbehandelt zu irreparablen Schäden wie Unfruchtbarkeit führen. Umso wichtiger wird die Vorsorge

Mit dem Easy Chlamydien Test kannst Du Dir einfach & diskret Gewissheit verschaffen.

  • Wie? Online bestellen, nach Hause liefern lassen, Probe ins Labor schicken und innerhalb weniger Tage ein Ergebnis haben und im Falle der Fälle behandeln lassen!
  • Kosten? 39€ für den Chlamydien & Tripper Test. 
Info:

Sexuell aktiven Männern und Frauen wird empfohlen, sich einmal jährlich auf Chlamydien testen zu lassen. Vor allem junge Frauen sind häufig betroffen und haben schwerwiegende Komplikationen bei unentdeckten Infektionen zu befürchten - daher werden die Kosten für einen Chlamydientest pro Jahr bei Frauen bis zum 25. Lebensjahr derzeit von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

!


What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.