Spar 10€ Code: FRÜHLING
49€
Chlamydien
Jetzt testen
inhaltsverzeichnis
Das wichtigste in Kürze
  • Chlamydien und Tripper die am weit verbreitetsten sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten, 10% der Deutschen waren oder sind infiziert.
  • Die Infektionen werden bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr weitergegeben. Eine Chlamydien-Infektion verursacht allerdings bei Frauen in 80%, bei Männern in 50% der Fälle keine Symptome.
  • Sie müssen medizinisch behandelt werden, um Folgeschäden, wie Unfruchtbarkeit, zu vermeiden und um geheilt zu werden.
Das wichtigste in Kürze
  • Chlamydien und Tripper die am weit verbreitetsten sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten, 10% der Deutschen waren oder sind infiziert
  • Die Infektionen werden bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr weitergegeben, verursachen bei 90% der Betroffenen allerdings keine Symptome
  • Sie müssen medizinisch behandelt werden, um Folgeschäden, wie Unfruchtbarkeit, zu vermeiden und um geheilt zu werden

Was sind Chlamydien?

Was sind Chlamydien? Was ist Tripper? Die Antwort: Es sind sexuell übertragbare Geschlechtskrankheiten. Wer davon betroffen ist gibt diese Infektion bei ungeschütztem Verkehr weiter - egal ob der Akt vaginal, anal oder oral stattfindet. Bei Frauen verläuft die Erkrankung in 80%, bei Männern in 50% der Fälle beschwerdefrei. Das macht die Infektion so tückisch: Ohne Beschwerden wird nicht aktiv darauf getestet, weswegen sie sich leicht ausbreiten kann.

Wie häufig kommt es zu Chlamydien?

Die Chlamydien Häufigkeit lässt sich anhand offizieller Zahlen nicht final bestimmen, da die Dunkelziffer wohl deutlich höher liegt. Es zählt jedoch zu den weltweit am häufigsten vorkommenden Geschlechtskrankheiten. Besonders betroffen sind dabei junge Menschen unter 25 und Menschen mit wechselnden Geschlechtspartnern. Studien zeigen, dass bei rund 20% aller 20-24-jährigen Frauen und 20% der Männer zwischen 15-24 eine Infektion mit Chlamydien vorliegt. ¹

Chlamydien Symptome

Das Tückische an Chlamydien und Tripper ist, dass bei Frauen in 80% und bei Männern in 50% der Fälle keine Symptome auftreten. Gehörst Du zu den anderen 20% bzw. 50%, können folgende Symptome auftreten:

Chlamydien Symptome:

  • Schmerzhaftes Wasserlassen (Brennen, Jucken)
  • Ungewöhnlicher Ausfluss
  • Schleimig, eitriger Ausfluss
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen an den Hoden
  • Gelenkschmerzen
  • Augenentzündung

Selbst wenn Du beschwerdefrei bist, können die Bakterien Deine Schleimhäute stark schädigen und zu Spätfolgen wie Unfruchtbarkeit führen. Behandelst Du eine bestehende Infektion nicht, wirst Du Deinen Sexualpartner anstecken, wodurch sich die Erkrankung weiter ausbreiten kann. Solltest Du also Chlamydien Anzeichen oder Tripper Anzeichen feststellen, teste Dich vor dem nächsten Sex.¹

Mann Symptome Chlamydien und Tripper: Frau Symptome Chlamydien und Tripper:
  • Ca. 10% symptomfrei
  • Ausfluss aus dem Penis „Bonjour-Tropfen”
  • Brennen / Schmerzen beim Wasserlassen
  • Anschwellen von Penis, Eichel und Hoden
  • Ca. 50% symptomfrei
  • Vaginaler Ausfluss
  • Brennen / Schmerzen beim Wasserlassen
  • Blutungen zwischen den Perioden

Für wen und wann ist ein Chlamydien Test besonders sinnvoll?

Da eine Infektion bei Frauen in 80%, bei Männern in 50% der Fälle ohne Symptome verläuft, solltest Du Dich regelmäßig testen, wenn Du zu einer der folgenden Risikogruppen gehörst¹ :

  • Du hattest ungeschützten Geschlechtsverkehr 
  • Du bist sexuell aktiv 
  • Du hast Symptome einer Geschlechtskrankheit 
  • Du hast eine neue Beziehung und beabsichtigst auf das Kondom zu verzichten
  • Du genießt häufig wechselnde Sexualpartner
  • Du wurdest von Deinem vorherigen Partner benachrichtigt, dass eine Infektion vorliegt
  • Du hast regelmäßig Analsex mit anderen Männern

Ab wann kann der Chlamydien Selbsttest eine Infektion nachweisen?

Der Test sollte frühestens 14 Tage nach dem Risikokontakt durchgeführt werden. Nur so kann eine Infektion mit Chlamydien oder Tripper zuverlässig nachgewiesen werden.¹

Selbsttest für zu Hause: Chlamydien feststellen

Arztbesuche bei sensiblen Angelegenheiten wie Geschlechtskrankheiten, sind Mann oft sehr unangenehm. Du kannst Dich daher ganz entspannt mit unserem EasyTest selbst von zuhause auf Chlamydien und Tripper testen. Bestelle den EasyTest online und schicke Deine Probe anonym und sicher in unser Partner-Labor ein.

So funktioniert der Chlamydien Selbsttest

Schritt 1 - Urinprobe

Nutze den Faltbecher, um Deinen Urin aufzufangen. Wichtig: Nur ungefähr das erste Drittel (Erststrahl) vom ersten Morgenurin sammeln, damit die mögliche Infektion besser nachgewiesen werden kann.
Probe aufsaugen. Schraube den kleinen Deckel an, setze das Saugrohr auf die Spritze und ziehe die benötigte Menge Urin aus dem Faltbecher. Du benötigst ca. 20-30ml - die Flüssigkeit muss zwischen den beiden schwarzen Linien liegen.
Tracking-Code.
Nimm den Code-Aufkleber und klebe ihn auf die Spritze. Behalte den anderen Teil des Tracking-Codes, um damit später im Nutzer-Account das Ergebnis einzusehen (roter Text hat 30% Chance, dass es angepasst werden muss).
Versandbereit machen.
Nimm das Saugrohr ab und breche den Kolben der Spritze ab. Den übrigen Teil der Spritze mit der Flüssigkeit nun in den Transportbehälter legen und gut verschließen.
Retour-Paket versenden. Transportbehälter in die Box legen und einfach in den nächsten Briefkasten werfen
- das Paket ist bereits vorfrankiert, so dass die Sendung kostenlos ist. Bei zu erwartenden Temperaturen von unter 5 oder über 28 Grad bitte bei einer Filiale abgeben, so dass keine Verfälschungen durch Temperaturschwankungen auftreten.

Schritt 2 - Auswertung / Laboranalyse

Im Labor wird die Urinprobe mittels einer umfangreichen PCR-Analyse untersucht.
PCR ist eine Methode, die in der Gentechnik verwendet wird, um DNA-Fragmente, wie die DNA von Chlamydia-Bakterien, zu replizieren. Dies ermöglicht den Nachweis, ob die Bakterien in der Probe vorhanden sind. Dazu wird die DNA denaturiert und in Einzelstränge aufgeteilt. Nach dem Abkühlen hybridisieren zugesetzte Primer (künstliches Oligonukleotid) mit der komplementären Basensequenz des gesuchten DNA-Fragments. Die Temperatur wird dann auf 75 ° C erhöht und hitzebeständige (bakterielle) DNA-Polymerase wird zugegeben. Jetzt kopiert die DNA-Polymerase die ursprüngliche DNA. Am Ende der Synthese wird der Doppelstrang der DNA zu zwei identischen Doppelsträngen. Dieser Zyklus (Denaturierungs-Primer-Annealing-DNA-Synthese) wird 30- bis 40-mal wiederholt, wobei jedes Mal, die erforderliche DNA verdoppelt wird. Dadurch kann sie mehr als eine Million Mal angereichert werden, was somit die Nachweisqualität verbessert.

Schritt 3 - Ergebnisbericht

Testergebnis einsehen. Rund 72h nach Rückversand erfährst Du über EasyTest Dein Testergebnis. Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an kontakt@easy-testen.de wenden.

Schritt 4 - Empfehlung

Positiv getestet? Auch Dein Partner sollte sich testen und behandeln lassen. Mit Deinem Ergebnis kannst Du Dir bei Deinem Arzt Antibiotika gegen die Infektion holen. Unbehandelt können Chlamydien zur Unfruchtbarkeit führen, daher solltest Du eine Infektion nicht versuchen auszusitzen. Springs GoLonger Kondome und regelmäßige EasyTests unterstützen Dich für mehr Sicherheit.

Solltest Du Beschwerden haben und der Test dennoch negativ sein, so empfehlen wir Dir einen weiteren Test zu machen. Dein erster Test könnte falsch-negativ sein. Bei jedem Test besteht die Möglichkeit, dass er falsch-positiv oder falsch-negativ ist. Final feststellen kannst Du eine mögliche Erkrankung also nur durch einen weiteren Test.

Unser EasyTest wird in das Labor eingesandt. Es arbeitet mit Universitätskliniken zusammen und ist sehr erfahren. Daher ist Dein Chlamydien Schnelltest zuverlässig und aussagekräftig. Der Hersteller gibt die Sensitivität für den Chlamydien-Test mit 100% und für Tripper mit 97,3% an. Die Spezifität wird bei Chlamydien mit 98,67% und für Tripper mit 99,1% betitelt.

Chlamydien Behandlung - Was tun, wenn der Test positiv ist

Atme erst einmal tief durch. Dein Test ist positiv, das ist nicht schön, aber damit bist Du nicht alleine. Chlamydien und Tripper sind behandelbar und Du wirst wieder vollständig gesund. Eine Chlamydien Behandlung oder Tripper Behandlung erfolgt in der Regel mit Antibiotikum. Hier kannst Du Dich vertrauensvoll an Deinen Arzt wenden.

Die Dauer der Chlamydien und Tripper Behandlung kann man nicht pauschalisieren, da es von dem Schweregrad der Infektion abhängt. Im Durchschnitt dauert eine zielgerichtete Antibiotikatherapie rund 7 Tage. Wichtig ist, dass Du in dieser Zeit auf Geschlechtsverkehr verzichtest oder mit Kondom verhütest. Eine Antibiotika-Therapie gegen Chlamydien und Tripper ist in den meisten Fällen erfolgreich. Trotzdem sollten Du und Dein Partner sich nach mehreren Wochen erneut testen lassen, um den Behandlungserfolg sicherzustellen.

Du kannst Dich bei ungeschütztem Verkehr mit einer infizierten Person wieder anstecken. Daher ist es wichtig, dass Du präventiv ein Kondom verwendest.

Wenn Du vollständig austherapiert bist, sind keine Bakterien mehr vorhanden, wodurch Du niemanden mehr anstecken kannst. Du solltest präventiv dennoch ein Kondom verwenden, um eine erneute Ansteckung zu verhindern.

Chlamydien und Tripper können sich ohne Behandlung zu einer chronischen Entzündung entwickeln und Spätfolgen wie Unfruchtbarkeit nach sich ziehen. Daher ist eine medizinische Behandlung dieser beiden Geschlechtskrankheiten unausweichlich.

Eine Kostenübernahme durch Deine Krankenkasse findet nur bei Symptomen und einem konkreten Verdacht seitens der Ärzte statt. Selbsttests werden von keiner Krankenkasse übernommen.